IMK Institut für Medizin und Kommunikation AG

Portrait

Die Idee zur Gründung der IMK AG im Jahre 1992 ist aus dem zunehmenden Bedürfnis an Kommunikation im Bereich der Medizin entstanden. Aufgrund der wachsenden Komplexität medizinischer Erkenntnisse und des wachsenden Wissensdrangs der Patienten haben wir die IMK AG als Bindeglied zwischen Ärzten, Patienten und Industrie positioniert. Die IMK AG hat ihr Angebot kontinuierlich erweitert und professionalisiert. Entsprechend stieg die Anzahl Mitarbeiter und auch deren Qualifikationen. Seit 1996 ist IMK eine Aktiengesellschaft.

Das Dienstleistungsangebot der IMK AG konzentriert sich heute auf die drei Kernkompetenzen Kongressorganisation, Leitung der Geschäftsstellen von Ärztegesellschaften und Kommunikation.

Generationenwechsel in der IMK AG

Per 1. Oktober 2014, 22 Jahre nach der Gründung der IMK Institut für Medizin und Kommunikation AG durch Dr. Christian Jäggi, wird der langfristig vorbereitete Generationenwechsel vollzogen. Dr. Christian Jäggi überträgt seine Anteile an Harald F. Grossmann, welcher die IMK seit 2005 erfolgreich als Geschäftsführender Partner leitet. Harald F. Grossmann wird damit zum Alleininhaber.

Damit wird die Kontinuität des Dienstleistungsangebots der IMK sichergestellt. Es konzentriert sich auf die zwei Kernkompetenzen Kongressorganisation und Leitung der Geschäftsstellen von Ärztegesellschaften. Wir bedanken uns bei den Kunden und Geschäftspartnern für die langjährige Zusammenarbeit und freuen uns, weiterhin für Sie und mit Ihnen arbeiten zu dürfen.